Krankenhaus-Catering beliefert Schulmensa - HZ 2.7.11
Von Yvonne Tscherwitschke - Hohenloher Zeitung, 2.7.2011

Ende des Schuljahres hat das Gasthaus Traube aus Obersöllbach den Vertrag mit der Stadt Neuenstein für das Schulessen gekündigt. Der Gemeinderat hat die Belieferung der Schulmensa nun an die Hohenloher Krankenhaus GmbH vergeben. Der Vertrag beginnt Ende Juli. Die Essenspreise für die Schüler bleiben stabil.
Probe
"Das Essen ist gut", berichteten Bürgermeisterin Sabine Eckert-Viereckel und Astrid Schuh den Räten. Sie waren unangemeldet zum Probeessen gekommen.

Beide wissen zudem zu berichten: Die Stimmung in der Schulmensa sei sehr gut. Die Tischregeln werden eingehalten und nach dem Essen werde ordentlich abgeräumt. Nach einem zwischenzeitlichen Tief von nur 20 Schulessen sei die Zahl der ausgegebenen Essen pro Tag seit Anfang Mai auf durchschnittlich 36,7 gestiegen, berichtet Astrid Schuh. Das liegt mit daran, dass das Mittagessen an der Schule mittlerweile verpflichtend für die Schüler ist, die den ganzen Tag Unterricht haben (Anmerkung M. Wagner-Uhl, Rektor: Das ist sachlich nicht richtig! Es nehmen alle Kinder am Mittagessen teil, die für die ganztägige Schulkindbetreuung angemeldet sind. Alle anderen Kinder melden sich auf Wunsch zum Mittagessen an.) Alle zwei Monate würden zudem die einzelnen Klassen einmal gemeinsam mit ihrem Lehrer zum Essen gehen und so sehen, dass es schön ist, gemeinsam am Tisch zu sitzen. Schüler wie Lehrer können künftig aus einem vegetarischen Essen und einem Vollkornessen wählen. Außerdem wird es von Montag bis Donnerstag täglich einen großen Salatteller geben. Die Portionen für Kindergarten und Krippe sind kleiner, kosten die Stadt dafür aber auch nur 1,98 Euro. Die Schüleressen 3,75 Euro, der Salatteller 3,40 Euro. Die Essen werden von den Schülern am Computer gewählt und bestellt. Bis 8.30 Uhr (bisher 8.15 Uhr) könne das Krankenhaus auf Abbestellungen reagieren, erklärte Astrid Schuh. Die Hohenloher Krankenhaus GmbH arbeitet mit dem bereits bekannten Abrechnungssystem und beliefert alle drei Neuensteiner Einrichtungen, sprich Schule, Krippe sowie Seniorenzentrum, zu den gewohnten Zeiten.


Tägliche Lieferung
Neu ist, dass eine Anlieferung auch in den Ferien möglich ist, da die Hohenloher Krankenhaus GmbH ja täglich kocht. Das Angebot der Hohenloher Krankenhaus GmbH nutzen neben Neuensteiner weitere Kindertageseinrichtungen. Die Krankenhaus GmbH beliefert unter anderem das Ganerbengymnasium Künzelsau und das Kinderhaus Künzelsau. Beide Einrichtungen seien mit dem Essen zufrieden, hat Astrid Schuh Erkundigungen eingeholt.

Der Ausgabepreis bleibt bei 3,50 Euro für ein Schüleressen. Die Stadt sponserte die Schulmensa bisher mit jährlich 800 Euro.
nach oben
Info’ |’ Aktuelles’ |’ Gemeinschaftsschule’ |’ Grundschule’ |’ Club of Rome-Schule’ |’ Schule anders leben’ |’ Eltern aktiv’ |’ Wir Schüler’ |’ Wir Lehrer’ |’ Schulkleidung’ |’ Mensa’ |’ Sponsoren/Partner’ |’ Gästebuch’ |’ Schulsozialarbeit’ |’ Jugendreferat’ |’ Aufwind Hohenlohe’ |’ Archiv