Startseite
1mal1
Besuchstermine 2014/15 für Kinder und Eltern
Liebe Eltern und Kinder,
die Konzepte von Schulen unterscheiden sich erheblich. Uns ist es wichtig, dass Sie gute Argumente für Ihre Schulwahlentscheidung haben und sich dabei sicher fühlen können.
Deshalb stellen wir Ihnen unsere pädagogische Praxis und die Räumlichkeiten bei Schulrundgängen gerne vor:
  • Montag, 1.12.14 ab 18.30 Uhr
  • Donnerstag, 5.2.15 ab 20.00 Uhr
  • Mittwoch, 18.3.15 ab 18.30 Uhr
  • Samstag, 18.4.15 um 15.00 Uhr im Rahmen unseres Tages der offenen Tür

Treffpunkt ist jeweils der Raum 2.20 im Hauptgebäude. Bitte planen Sie ca. 90 Minuten Zeit ein.
Kommen Sie einfach vorbei. Erleben Sie die besondere Atmosphäre. Sie und Ihr Kind sind uns herzlich willkommen!
Hallo
Information zur Gemeinschaftsschule in Neuenstein - Neuanmeldung 2015/16
Die Gemeinschaftsschule ist seit 2012 eine neue Schulform in Baden-Württemberg, die direkt zur Mittleren Reife führt und alle Anschlüsse an ein Gymnasium ermöglicht.
  • Die Schule Neuenstein gehört zu den ersten Gemeinschaftsschulen in unserem Bundesland.
  • Wir haben deshalb und auch wegen unserer jahrelangen Vorbereitungen jede Menge Erfahrung.
  • Alle Kinder können unsere Schule besuchen, wenn Sie als Eltern entscheiden, dass die pädagogische Arbeitsweise für Ihr Kind passend ist.

  • Unser Grundsatz ist: Schule ist für Kinder da, nicht umgekehrt!
  • Bei uns lernt Ihr Kind zielführend und leistungsorientiert auf seiner eigenen Niveaustufe und doch ständig mit anderen Kindern zusammen. Denn die Neuensteiner Gemeinschaftsschule funktioniert an vielen Stellen völlig anders, als Sie es aus Ihrer Schulzeit kennen.
  • Seit gut einem Jahrzehnt entwickeln wir unsere Schule auf der Basis der nationalen und internationalen Schulforschung so, dass Lernen und Zusammenleben möglichst optimal gelingt.
  • Alle Bildungsabschlüsse werden bei uns erreicht oder vorbereitet! Wir wissen was wir tun. Wir haben langjährig überprüftes Praxiswissen. Und wir machen sehr gute Erfahrungen damit.
  • Damit Ihre Kinder unsere Schule am Morgen besser erreichen können, haben wir einen flexiblen Unterrichtsbeginn zwischen 7.30 Uhr und 8.15 Uhr eingeführt.

Gemeinschaftsschule und Schulabschlüsse
  • Die Gemeinschaftsschule bereitet alle Schulabschlüsse vor.
  • Übergänge in allgemeinbildende Gymnasien und die gymnasiale Oberstufe der beruflichen Schulen sind ohne Prüfung oder Empfehlung möglich, da wir gymnasiale Standards anbieten. Ihr Kind muss für den direkten Übergang allerdings nachweisen, dass es überwiegend auf gymnasialem Niveau lernen kann.
  • Man kann in Neuenstein selbstverständlich auch die mittlere Reife und den Hauptschulabschluss machen.
  • Der Unterschied unserer Gemeinschaftsschule zu Realschule und Gymnasium ist, dass wir alle Lernniveaus anbieten können und dürfen. Ihr Kind kann also durchaus über gewisse Zeiten auch auf verschiedenen Niveaustufen lernen. Erst in Klasse 8/9 wird die Entscheidung getroffen, welcher Schulabschluss nun endgültig angestrebt wird. Dies eröffnet vielfältige Möglichkeiten, gemeinsam den optimalen Weg zu finden und generelle Schulmotivation aufzubauen.

Gemeinschaftsschulen sind qualitätsgeprüft
  • Wir mussten vor der Genehmigung ein umfangreiches pädagogische Konzept vorweisen. Bei einer Visitation wurde das Konzept auf seine Praxistauglichkeit hin geprüft.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Fragen zu dieser leistungsstarken Schule haben, rufen Sie uns bitte einfach an (07942-91170) oder besuchen Sie uns.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen
Das Team der Schule Neuenstein
Besuchstermine für Pädagogen 2014/15:
  • Einige wenige Besuchstermine für Gruppen können wir ermöglichen. Fragen Sie bitte an.
  • Herr Wagner-Uhl hat noch ein kleines Kontingent für Vorträge bei Päd. Tagen oder Abendvorträge an Schulen/ in Gemeinden und kann angefragt werden.

nach oben
Info | Aktuelles | Gemeinschaftsschule | Grundschule | Club of Rome-Schule | Schule anders leben | Eltern aktiv | Wir Lehrer | Wir Schüler | Schulkleidung | Mensa | Sponsoren/Partner | Gästebuch | Schulsozialarbeit | Aufwind Hohenlohe | Archiv