Staatssekretär Schebesta begeistert von Gemeinschaftsschule Neuenstein
„Wirklich toll, wie selbstverständlich die Schülerinnen und Schüler auch der unteren Klassenstufen ihren Unterricht vorgestellt haben“,
lobte Staatssekretär Schebesta vom Kultusministerium. Gemeinsam mit Landtagsabgeordnetem Arnulf von Eyb überzeugte er sich bei einem informativen Schulrundgang kurz vor dem Jahreswechsel von der Leistungsfähigkeit der Schulform.

Es ist eindrucksvoll, wie die Schule alle An- und Abschlüsse der Sekundarstufe 1 anbietet und damit neben Haupt- und Realschulabschluss auch gymnasiales Lernen und entsprechende Übergänge ermöglicht. Die qualitätsorientierte Teamarbeit der Lehrkräfte gemeinsam mit der Schulleitung, eine engagierte Schüler- und Elternschaft unterstützen dies. Von Eyb betont, dass er sich über den offenen und informativen Austausch mit Eltern-, Schüler- und Lehrervertretern sehr gefreut habe. Er könne die Informationen als Parlamentarier für weitere bildungspolitische Entscheidungen gut nutzen.

Abschließend bekräftigten alle Gesprächsteilnehmenden, welch großen Mehrwert die Schule für die gesamte Region darstelle. Hier träfen ausgeprägte Leistungsorientierung, tolle Prüfungsergebnisse und herausragender sozialer Zusammenhalt mit einem bereichernden Schulleben zusammen. All das wird positiv und mit entsprechendem Finanzaufwand unterstützt von der Stadt.
So entstand in Neuenstein eine rundum sehr gute Schule, die auch landesweit als erfolgreiche Wegbereiterin der Gemeinschaftsschulen große Beachtung findet.
nach oben
Info’ |’ Aktuelles’ |’ Gemeinschaftsschule’ |’ Grundschule’ |’ Club of Rome-Schule’ |’ Schule anders leben’ |’ Eltern aktiv’ |’ Wir Schüler’ |’ Wir Lehrer’ |’ Schulkleidung’ |’ Mensa’ |’ Sponsoren/Partner’ |’ Gästebuch’ |’ Schulsozialarbeit’ |’ Jugendreferat’ |’ Archiv