Neuensteiner Welle
Klasse 10 produziert Rundfunksendung
2 Tage arbeiteten wir an Texten, Interview und Anmoderationen, dann ging es ins Studio. Herr Wirtz vom SWR unterstützte uns. Die Sendung wird in der Schule "ausgestrahlt", wir freuen uns schon darauf.

Liebe Grüße an Herrn Wirtz und einige Rückmeldungen an ihn...

!!Radio-Projekt bei SWR!!

Wir (Klasse 10) waren gestern am 6.12.2005 im SWR Studio in Heilbronn.
Und ich muss sagen die drei Tage mit dem Herr Wirtz waren richtig klasse okay,
es war auch ab und zu ein bisschen stressig aber es war total super!
Ich würde das gern wieder machen da es mir auch einen großen Einblick in die
Arbeitsweise von Journalisten gegeben hat. Was natürlich auch sehr interessant war, war wie ein Radio-Studio aussieht.

Ich möchte mich ganz herzlich bei dem Herr Wirtz bedanken für all das was
er mit uns durchgemacht hat und für uns getan hat J.

Ich kann nur sagen, dass es einfach gut war und ich es auch wieder machen würde.
Und würde es auch klasse finden wenn es mehr Klassen daran teilnehmen würden
damit sie die gleiche Erfahrungen machen können wie wir in den 3 Tagen mit dem Herr Wirtz!

Vielen Dank Herr Wirtz
Liebe Grüße Mary



Liebes SWR4-Team,

erst einmal vielen Dank für diesen tollen und interessanten Tag ich glaub, dass an diesem Tag (6.12.2005) jeder etwas mit nachhause genommen hat. Egal ob es jetzt positiv oder negativ Erfahrungen warn!

Der Tag war super jeder hat mal ein Radiostudiostudio von innen gesehen und auch wie man eine Sendung macht. Das es auch Reibereien gab oder gibt weis man den bei diesem Stress geht nicht immer alles so wie man es sich vorstellt. Ich glaub das es sich lohnt dieses Projekt weiter zu führen den das was man an Erfahrungen in diesen drei Wochen bekommt kann man sich weder an lesen noch in irgendeiner Fernsehshow beibringen. Wo bleibt da der Spaß?! ;-)
Auch dem Herrn Wirtz gilt ein ganz dickes Dankeschön, denn ohne ihn hätten wir das alles nicht geschafft auch dass er jeden Dienstag zu uns nach Neuenstein gekommen ist. Macht weiter so!!!!!!!!!

Viele Liebe Grüße
Manuela



Hallo Herr Wirtz,
ich fand die drei Tage eigentlich ganz spannend, bis auf den ersten
Tag der war ein bisschen langweilig.
Am besten hat mir der Tag in Heilbronn gefallen, weil es sehr spannend
war zu sehen wie es im Radiostudio aussieht und wie so
eine Sendung aufgebaut ist und produziert wird.
Wir haben die Sendung angehört und sie ist sehr gut geworden!!!

Mit freundlichen Grüßen
Karin!



Hallo Herr Wirtz,

am Anfang als sie angefangen habe zu erzählen und geklärt haben was wir machen müssen dachte ich echt das dass Projekt ziemlich langweilig wird, doch als wir dann rum laufen durften um Leute zu interviewen wurde es allmählich interessanter doch auch nicht der bringer. Dann haben wir angefangen unsere Themen zu schneiden und zusammen zu stellen das war ganz ok. Der Hammer war allerdings als wir am dritten Tag dann im Studio waren! Und angefangen haben zu produzieren war die Spannung genial keiner hatte so recht schon mal eine Radiosendung produziert und war deswegen gespannt wie alles so abläuft, und das Ergebnis sich anhören wird. Allgemein finde ich solche Kurzprojekte genial und abwechslungsreich! Ich selber war erstaunlich und positiv überrascht so etwas mal zu erleben. Es ist einfach genial und es sollte auch noch weiterhin die Existenz beibehalten!

Mit freundlichen Grüßen Olga



Mir hat das Radioprojekt gut gefallen.
Denn wir haben in den drei Wochen einiges übers Radiomachen gelernt. Außerdem hat es viel Spaß gemacht mit dem SWR- Team zu arbeiten. Wenn ich noch mal die Chance hätte einen Tag im SWR studio zu verbringen, würde ich sofort zustimmen.

Von Peter



Ich fand die drei Wochen des Radioprojektes sehr aufregend und spannend weil ich mir das ganze Projekt "langweiliger" vorgestellt habe, war dann doch positiv überrascht das wir so viel alleine machen durften oder sogar allein arbeiten sollten und das es so viel spaß gemacht hat!
Das lag vielleicht auch ein wenig an Herr Wirtz von SWR mit dem wir den Aufbau der Sendung und die Sendung an sich gemacht haben denn er war wirklich sehr locker und nett.
Die Aufnahme der Sendung fand ich sehr aufregend weil ich total aufgeregt war, da ich so etwas ja noch nie gemacht habe. Aber trotz aller Aufregung waren es drei tolle Wochen in denen jeder einzelne von uns glaube ich sehr viele Erfahrungen sammeln konnte.

Ich würde so etwas sehr gerne mal wieder machen denn mir hat es sehr viel Spaß gemacht!!!
Von Annemarie



Das Radioprojekt hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr interessant einmal hinter die Kulissen eines Radiosenders zu sehen. Besonders gut hat mir gefallen, die Entstehung einer live übertragenen Radiosendung hautnah mitzuerleben. Man bekommt eine Vorstellung davon, wie viel Arbeit und Planung hinter der Produktion
solcher Radiosendungen steckt. In Zukunft werde ich das Radioprogramm mit Sicherheit aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten. Es hat riesigen Spaß gemacht und ist nur zu empfehlen.

Von Samuel



Ich fand das Projekt total cool !!!
Das Radio-Projekt hat mir echt gefallen! Wir durften viel ausprobieren und selbst entscheiden! Herr Wirtz war sehr nett zu uns und hat uns Tipps und tricks verraten wie unsere Radiosendung noch besser werden kann. Das war dann alles kein Problem mehr, außer das mit dem Namen war so eine Sache es hat ewig gedauert bis wir den perfekten Namen hatten und am letzten tag ist er uns eingefallen und zwar :" Neuensteiner Welle." Vorher als wir die anderen Radiosendungen angehört hatten war ich echt erstaunt und ich dachte das wir das nie so gut hinbekommen würden. Aber jetzt find ich das unsere Sendung doch gar nicht so schlecht geworden ist. Das schneiden und aussuchen von Texten die wir nehmen würden hat ein riesen spaß gemacht! Es war eine sehr gute und schöne Erfahrung die ich da gemacht habe.

Melanie



Ich fand das Radio Projekt super cool!!
Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war sehr interessant wir durften sehr viel ausprobieren wie das so abläuft und durften auch eigene Berichte die wir uns selber aus suchen durften zusammen stellen ,ich habe relativ gute Erfahrung gesammelt es war fast alles gut bis auf das mit unserem Namen. Das ging dann eine Weile bis wir und dann kurzfristig entschieden haben, dass wir Neuentsteiner Welle heißen. Ich hoffe, dass ihr das weiterhin mit anderen Schülern macht, weil das sehr viel Spaß und viele gute Erfahrung bringt.
Und Hut ab vor euch weil ihr das sehr gut macht.

Mit freundlichen Grüßen Aisha




Ich fand das Radio Projekt super. Wir duften sehr viel ausprobieren. Herr Wirtz hat das Projekt sehr informativ gestaltet. Ich hab durch die Arbeit sehr viel gelernt und gute Erfahrungen gesammelt. Ich kann dieses Projekt nur weiter empfehlen, weil es richtig Spaß macht!

Mit freundlichen Grüßen
Mona



Ich fand das Radioprojekt im großen und ganzen voll okay.
Wir haben viel gelernt und durften viel ausprobieren, es hat echt Spaß gemacht!
Und der Tag im SWR Studio war auch richtig interessant und lehrreich.

Mit freundlichen Grüßen
Tanja



Ich fand das Radioprojekt ziemlich gut. Die drei Wochen waren zwar sehr kurz aber es hat viel Spaß gemacht. Wir haben vieles ausprobiert und gelernt wie eine Radiosendung entsteht. Am besten fand ich es, als wir im SWR Studio und Heilbronn waren und unsere Sendung aufgenommen hatten.

Viele Grüße
Nina

nach oben
Info | Aktuelles | Gemeinschaftsschule | Grundschule | Club of Rome-Schule | Schule anders leben | Eltern aktiv | Wir Lehrer | Wir Schüler | Schulkleidung | Mensa | Großveranstaltungen | Sponsoren/Partner | Gästebuch | Schulsozialarbeit | Jugendreferat | Aufwind Hohenlohe | Archiv