Irma
Text nach Wahl Nr.9
Gedicht

Die Insel
Die Traumhafte Insel
Die Hängematte schwankt zwischen den Palmen hin und her.
Das Meer rauscht in meinen Ohren.
Ein leichter Wind nimmt ein hauch vom Sand mit.
Eine Jacht kommt die andere geht.
Das Türkise Meer ist schön anzusehen.
Die Sonne scheint prächtig durch die Palmenzweige.
Es ist schön hier weit draußen.
Ich liege auf der liege und genieße das sonnig Wetter.
Auf meinem Tisch steht ein gekühlter Cocktail.
Ich werde hier von kopf bis fuß verföhnt, dass ist einfach nur wunderbar.
Der Himmel ist hellblau und klar.
Meine Füße werden vom feinen Sand leicht massiert.
Es ist ein tolles Gefühl aus dem Wasser zu kommen ein leicht Abkühlung.
Die Vögel zwitschern, es entspannt einen sehr.
Ende!!!

Textvorstellung der Woche Nr.2
Alex Haley
Roots - Wurzeln
In dem Text von Alex Haley (Roots -Wurzeln) geht es um einen Afrikanischen Mann der vor ungefähr 200 Jahren als Sklave von Afrika nach Nordamerika gekommen war. Der geflohene Sklave hieß Kin-tay und wurde von 2 Sklavenjägern gefasst er hatte die Entscheidung zwischen Kastrieren oder Fuß abhacken er hat sich für den Fuß abhacken entschieden nun war er ein Krüppel. Der Afrikaner blieb für einen langen Zeitraum auf derselben Pflanzung. Die Sklave wussten überhaupt nicht wer ihre Eltern waren. Die Afrikaner erhielten meistens neue Namen Kin-tay hieß Toby, trotz, wussten die anderen Sklaven dass er mit richtigen Namen Kin-tay hieß. Kin-tay heiratete Bella sie war eine Köchin zusammen hatten sie eine Tochter namens Kizzy. Mit 16 wurde Kizzy an einen neuen Herrn verkauft mit dem Namen Tom Lea, der eine Pflanzung in Nord-Carolina besaß. Auf dieser Pflanzung brachte Kizzy einen Jungen zur Welt, ihn nannten sie George. George war ein Trainer für Tiere er bekam einen Spitznamen Hühner-George. George traf ein Sklavenmädchen sie hieß Matilda die er später auch heiratete und 8 Kinder gebar. So kam die ganze Familie zusammen und unterhielten sich über den afrikanischen Urgroßvater Kin-tay. Die 8 von George und Matilda Kinder wurden erwachsen, heirateten und hatten selber Kinder. Der 4te Sohn Tom war ein Schmied man verkaufte ihm den Rest der Familie einen Masser Murray, der eine Tabakpflanzung in Alamance County Nord-Carolina betrieb, dort heiratete er eine halbindische Sklavin namens Irene die von eines gewissen Masser Holt stammte, der eine Baumwollspinnerei besaß zusammen bekamen sie 8 Kinder die jüngste Tochter Cynthia, und sie, wurde erwachsen und lernte Will Palmer kennen mit 22 heiratet sie ihn. Die Geschichte endete bei Cynthia. Ihr Vater verkaufte im Auftrag der Großmutter das Holzgeschaft er war auf dem Weg zu einer Professur für Landwirtschaft. Den wichtigsten Begriff für die sie gehört war Kamby Bolongo das kam von ihrem vorfahren Kin-tay. Bolongo ist in der Mandinka - Sprache Fluss bedeutet mit dem Präfix Kamby davor könne das auf dem Gambia Fluss hindeutet. Und so wanderte die Geschichte immer weiter von wem sie stammen.
Aufsatz der Woche Nr.1
Erörterung ´´ Das dicke Kind´´
Die Menschen werden in unserer Gesellschaft immer dicker, bzw. fetter. Vielleicht weil wir zu viele Fastfood Ketten hier in unserer Umgebung haben. Oder sind die Menschen heut zu tage einfach nur zu faul geworden, sich selber was Frisches, Gesundes zu kochen. Manche kaufen sich auch einfach nur Konservendosen aus dem Laden die sie dann in der Mikrowelle aufwärmen und essen. Viele Menschen essen auch nicht mehr gemeinsam mit der Familie am Tisch sondern jeder isst alleine das könnte auch ein Grund sein.
Man sollte die fettigen Lebensmittel, Konservendosen und das essen an den Imbiss Buden auf jeden fall teuer machen als es jetzt im Moment ist aber die meisten machen immer so verlockende Angebote, die die Menschen immer mehr anlocken und mehr von dem fettigen essen verkaufen.
Sehr viel Menschen essen nicht das was ihnen gut tut sondern das was sie kaputt macht so wie Chips anstatt den Chips könnten sie besser eine Gemüse platte zubereiten oder anstand den süßen zeug könnten sie ruhig Obst wie zum Beispiel eine Banane oder einen Apfel oder Erdbeeren essen es gibt so viele gesunde Lebensmittel die man zu sich aufnehmen kann.
Und sie trinken Cola Fanta und lauter so ungesunde Getränke. In einer Cola sind bestimmt über 20 Würfel Stückchen Zucker drin, aber darüber macht sich keiner Gedanken von den Menschen die übergewichtig sind. Aber irgendwo ist es ihnen ganz egal ob das fettige essen sie nicht doch irgendwo so aussehen lässt wie sie aussehen z.B. unreine haut... , und dann wundern sie sich immer wieso doch die Menschen auf den Straßen sich immer nach ihnen umdrehen und auf sie schauen mit so komischen blicken.
Immer wieder sehen wir auch mehr Kinder und Jugendliche die einfach nur Fett sind das ist nicht mehr schön aber daran sind auch die Eltern zum teil schuld sie kümmern sich nicht so richtig um ihre Kinder ihnen ist es wahrscheinlich irgendwo egal das sich ihre Kinder so viel in sich hineinfressen. Ein Beispiel: Ein dicker junge der den ganzen Tag vor dem Fernseher hockt oder sogar auch liegt und sich dabei nicht bewegt isst eine Chips Tüte nach der anderen und vielleicht noch so paar Süßigkeiten nebenbei, da fragt man sich manchmal auch wie wird der junge später mal enden oder wie wird er in zehn Jahren aussehen das sind immer die selben fragen dich man sich stellt wen man solch übergewichtige Kinder sieht.
Den meisten Eltern ist es egal wie sich ihre Kinder ernähren die Eltern sind auch meistens nicht viel besser sie essen genau so viel und achten nicht drauf was sie essen das sind doch keine Vorbildliche Eltern.
Es wird in Deutschland immer schlimmer aber keiner unternimmt richtig was meine Meinung zum ganzen ich selber esse vielleicht einmal in der Woche was süßes, aber sonst esse ich immer Obst, ob zuhause, oder wenn ich raus gehe, oder zur schule, habe ich immer Obst dabei meistens immer eine Banane das ist meiner Meinung nach viel besser als irgend ein Schokoriegel, meine Mutter kocht auch jeden Tag frisch und gesund, sich achtet richtig drauf was wir zuhause essen.
Die Menschen die sich Fett gefressen haben können ja fast gar nichts mehr machen sie können kaum 5 Treppen hochsteigen und wen sie es schaffen dann sind sie auch schon so erschöpft wie noch nie weil sie kaum noch Luft bekommen und gar keine Ausdauer haben.
Sie können nicht normal weg fahren zum Beispiel Freizeitpark den sie können auf keine Achterbahn fahren weil sie zu viel gewicht haben bei manchen geht’s, aber dann belegen die Dicken immer 2 Plätze und das ärgert dann meisten die anderen Menschen weil sie dann wieder länger warten müssen. Oder wen ein dicker in Urlaub fliegen möchte muss er auch wieder 2 Plätze belegen, da muss er nicht für einen bezahlen sondern für 2 Plätze und er muss schon früher bescheid sagen, dass er übergewichtig ist und mehr platz braucht weil wen er das nicht ankündigt kann es sein, dass es für einen Fluggast nicht mehr reicht. Ein dicker Mensch hat fast nur nachteile als vorteile.
nach oben
Info | Aktuelles | Gemeinschaftsschule | Grundschule | Club of Rome-Schule | Schule anders leben | Eltern aktiv | Wir Lehrer | Wir Schüler | Schulkleidung | Mensa | Großveranstaltungen | Sponsoren/Partner | Gästebuch | Schulsozialarbeit | Jugendreferat | Aufwind Hohenlohe | Archiv