Guatemala- Projekt
Vor einem Jahr hat Lukas ein Praktikum an unserer Schule gemacht. Danach ist er für ein Jahr nach Guatemala gegangen, um dort mit Kindern zu arbeiten.
Zurück aus Guatemala war er gerne bereit, uns von seinen Erfahrungen zu berichten und uns Bilder aus Guatemala zu zeigen.
Erzählungen über Vulkane fanden wir sehr spannend. Berichte über Kinder, die ihr Essen auf Müllkippen suchen müssen, haben uns sehr traurig gemacht.
Gua1
Zu Beginn jeden Tages trafen sich alle Zweitklässler - gemeinsam mit Lukas haben wir versucht ein spanisches Lied zu singen. Gar nicht so einfach...
Danach haben wir uns in verschiedene Klassenzimmer aufgeteilt.
Gua2
In einem Klassenzimmer haben wir vieles über die Kakaobohne erfahren.
Gua5
Außerdem haben wir Kakaobohnen geschält. Das war sehr mühsam.
Gua8
Als die Kakaobohnen geschält waren, zerkleinerten wir sie mit Zucker in einem Mörser und kochten sie in warmer Milch auf.
Und tatsächlich - es schmeckte wie guter warmer Kakao!
Gua3
In einem anderen Klassenzimmer konnten wir uns eigene Sorgenpüppchen basteln.
Gua4
Gua6
Und im nächsten Zimmer haben wir noch weitere Informationen zu Guatemala in einem Buch gesammelt.
Gua7
nach oben
Info | Aktuelles | Gemeinschaftsschule | Grundschule | Club of Rome-Schule | Schule anders leben | Eltern aktiv | Wir Lehrer | Wir Schüler | Schulkleidung | Mensa | Großveranstaltungen | Sponsoren/Partner | Gästebuch | Schulsozialarbeit | Jugendreferat | Aufwind Hohenlohe | Archiv